EFFIZIENTERE KLINISCHE FORSCHUNG? 

WIR SETZEN AUF TRANSPARENZ.

Mitglieder

Assoziierte Mitglieder

Die SCTO ist eine eigenständige Organisation und basiert auf einer Initiative des Schweizerischen Nationalfonds und der Schweizerischen Akademie der Medizinischen Wissenschaften.

Seit 2017 ist die SCTO eine vom Staatssekretariat für Bildung, Forschung und Innovation sowie vom Schweizerischen Nationalfonds geförderte Forschungsinfrastruktur von nationaler Bedeutung.

Forum 2020

10. SCTO-Forum

«Research on Research»: Vom Start bis zur Ziellinie

Die SCTO veranstaltete am 29. Januar 2020 ihr 10. Forum in Bern. Seit 2010 bieten wir den Akteuren der klinischen Forschung in der Schweiz eine konstante und offene Bühne, auf der sie diskutieren, sich vernetzen und wichtige Fragen stellen können. Das SCTO-Forum 2020 gab einen Einblick ins Thema «Research on Research» (RoR).

Die Wissenschaft und die Gesellschaft bilden ein Ganzes und sind beide gleichermassen auf klinische Forschung angewiesen. Damit eine potenzielle Gesundheitsmassnahme letztendlich für die Öffentlichkeit von Nutzen sein kann, muss sie zunächst gründlich und zweckdienlich evaluiert und für gut befunden werden. Nun wissen wir aber, dass viele klinische Forschungsprojekte die Strecke zwischen Start und Ziellinie nicht überstehen. Mit «Research on Research» (RoR) sollen Forschungsprojekte dank besserer Vorbereitung und Methodik wirksamer und nachhaltiger werden.

Wie sind die Praktiken im Ausland? Wie stehen die verschiedenen Akteure in der Schweiz zu RoR? Gibt es bereits konkrete Projekte oder Ansätze, welche die klinische Forschung insgesamt verbessern könnten? Rund 70 Teilnehmende diskutierten am 29. Januar 2020 in Bern diese und andere wichtige Fragen.

Einen ausführlichen Bericht (in Englisch), das Programm und die Präsentationen des SCTO Forums 2020 finden Sie weiter unten. 

 

avl dolmetscher macht die Simultanübersetzung aus dem Deutschen und Französischen ins Englische.

 

Photo by Steven Lelham on Unsplash