EFFIZIENTERE KLINISCHE FORSCHUNG? 

WIR SETZEN AUF TRANSPARENZ.

Mitglieder

Assoziierte Mitglieder

Die SCTO ist eine eigenständige Organisation und basiert auf einer Initiative des Schweizerischen Nationalfonds und der Schweizerischen Akademie der Medizinischen Wissenschaften.

Seit 2017 ist die SCTO eine vom Staatssekretariat für Bildung, Forschung und Innovation sowie vom Schweizerischen Nationalfonds geförderte Forschungsinfrastruktur von nationaler Bedeutung.

Aus unserem Netzwerk

SwissPedRegistry

SwissPedRegistry unterstützt den Aufbau und die Zusammenarbeit von pädiatrischen Registern. Es hilft, die Datenqualität von pädiatrischen Registern zu verbessern, die Verfahren zu straffen, die Datenverknüpfung und Datenverwendung zu erleichtern und deren Nutzung zu fördern.

Lesen Sie den vollständigen Artikel in Paediatrica 02/19.


Wegweisendes Qualitätsframework aus unserem Netzwerk: INQUIRE

Das Universitätsspital Basel und die Universität Basel präsentieren den Kriterienkatalog INQUIRE zur Optimierung der patientenorientierten klinischen Forschung auf internationaler Ebene. 

Lesen Sie den Artikel «Academic response to improving value and reducing waste: A comprehensive framework for INcreasing QUality In patient-oriented academic clinical REsearch (INQUIRE)» (06/2018, in Englisch) via Open Access der wissenschaftlichen Zeitschrift PLOS Medicine.

Die interaktive Version des Qualitätsframeworks ist online verfügbar.
Erfahren Sie mehr über das Departement Klinische Forschung der Universität Basel. 

INQUIRE Framework

10 Jahre CTU-Netzwerk

Das Clinical Trial Unit (CTU)-Netzwerk der SCTO feierte 2017 sein 10-jähriges Jubiläum – ein Grund, die Erfolgsberichte der sechs CTUs mit einer Jubiläumsschrift zu ehren.

Gedruckte Exemplare der Broschüre können kostenlos bei der SCTO-Geschäftsstelle bezogen werden (verfügbar in Englisch).


Weitere Publikationen aus unserem Netzwerk in Englisch und Französisch