Verlässliche Studienergebnisse?
Wir setzen auf Qualität.

Assoziiertes Mitglied

Die SCTO ist eine eigenständige Organisation und basiert auf einer Initiative des Schweizerischen Nationalfonds und der Schweizerischen Akademie der Medizinischen Wissenschaften.

Seit 2017 ist die SCTO eine vom Staatssekretariat für Bildung, Forschung und Innovation sowie vom Schweizerischen Nationalfonds geförderte Forschungsinfrastruktur von nationaler Bedeutung.

news

kommentar

19. Januar 2023

Zusammenarbeit Schweiz-EU: Ausschluss der Schweiz aus ESFRI, und Vollmitgliedschaft beim ECRIN

In einer Medienmitteilung Anfang Jahr berichtete der Round Table on Swiss Representation in International Organisations and Research Infrastructures (RoTIORI) der Akademie der Naturwissenschaften Schweiz (SCNAT), dass die Schweiz von der Teilnahme am European Strategy Forum on Research Infrastructures (ESFRI) ausgeschlossen wurde. Grund dafür ist die Nicht-Assoziierung der Schweiz an das EU-Rahmenprogramm für Forschung und Innovation «Horizon Europe». Der Ausschluss betrifft die Schweizer ESFRI-Delegation und alle Expertinnen und Experten in den strategischen Arbeitsgruppen, darunter auch die Arbeitsgruppe Health and Food, in der die Schweiz bislang mitgewirkt hat.

Das ESFRI publiziert alle vier Jahre eine Roadmap zur strategischen Entwicklung der europäischen Forschungsinfrastrukturen. Seit 2006 ist auch ECRIN – das European Clinical Research Infrastructure Network – integraler Bestand der ESFRI-Roadmap. Vertreten durch die SCTO, beteiligt sich die Schweiz seit 2015 bei ECRIN als Observer. Darüber hinaus ist die Schweiz an vierundzwanzig weiteren ESFRI-Roadmap-Infrastrukturen beteiligt und hochentwickelte Forschungsinfrastrukturen wie das CERN in Genf haben ihren Sitz in der Schweiz. Die starke Beteiligung der Schweiz an europäischen Infrastrukturen sollte sich auch in der politischen Zusammenarbeit widerspiegeln, daher unterstützen wir die Forderung des RoTIORI nach raschen und pragmatischen Lösungen.

Angesichts der Situation begrüsst es die SCTO umso mehr, dass der Nationalrat und der Ständerat kurz vor Ende Jahr dem Beitritt der Schweiz zu ECRIN als Vollmitglied einstimmig zugestimmt hat. Als Vollmitglied leistet die Schweiz einen Beitrag zur Basisfinanzierung und kann kostenlos auf die Services von ECRIN zugreifen. Zudem ist die Schweiz neu in der Assembly of Members vertreten und kann sich aktiv in Entscheidungen einbringen. Für uns steht fest: Forschende erzielen bessere Ergebnisse, wenn sie ihre Kräfte bündeln und zusammenarbeiten. Als klinische Forschungsinfrastruktur vernetzt die SCTO nationale und internationale Forschungsgemeinschaften aus verschiedenen Fachgebieten und Einrichtungen.


Ältere Nachrichten finden Sie in unseren Newsarchiven 20222021